Die info

Die „info“ ist die bundesweite Mitgliederzeitschrift der Deutschen Waldjugend. Sie wird jedem Mitglied, sowie auch Interessierten vier Mal im Jahr zugeschickt.

Viele der Artikel werden dem Redaktionsteam von den Horten, Horsten und Landesverbänden zugesandt. Darüber hinaus schreibt die Redaktion immer noch einige eigene Berichte. Inhaltlich spiegelt sich darin wieder, was die Deutsche Waldjugend ausmacht: Meist wird mindestens ein biologisches als auch ein bündisches Thema behandelt.

Die Redaktion versucht dabei, das breite Spektrum der Waldläufer und Waldläuferinnen anzusprechen, Anfang des Jahres 2012 kam eine gesonderte Pimpfenrubrik dazu. Im Gegensatz zu den Zeitschriften der Landesverbände bemüht die „info“ sich jedoch, „erwachsener“ zu bleiben, da sie von vielen Organisationen und Menschen außerhalb der Waldjugend gelesen wird und auch der Öffentlichkeitsarbeit dient.

Die Redaktion setzt sich zurzeit zusammen aus:

annika_hanke.jpg

Annika Hanke: Zunächst mal einige Daten von mir für die Zahlenverliebten unter euch: Anfang 2011 habe ich die Redaktionsleitung von Franzi übernommen. Seitdem ich 16 bin, bin ich Mitglied der „info“ Redaktion. In der Waldjugend bin ich seit 2006, angefangen hat alles in dem Landesverband Rheinland-Pfalz. Derzeit wohne ich in Bielefeld, wo ich Soziologie und Psychologie studiere.

Nun ein bisschen was Philosophisches: Vor jeder Redaktionssitzung überlege ich mir neue Themen, Aspekte, die die Waldjugend betreffen. Für mich bedeutet dies jedes Mal, in mich hinein zu horchen, was Waldjugend denn gerade für mich bedeutet. Der aufmerksame Leser findet also in jeder Ausgabe auch ein Stück Annika.

schlotti_1.jpg

Bastian Schlotmann: Mich kennt man wohl eher unter meinem Fahrtennamen "Schlotti". Ich bin seit 1995 Mitglied der deutschen Waldjugend und seit 2011 auch Mitglied der info Redaktion. Noch lebe ich in Münster, werde aber Anfang 2013 nach Berlin ziehen, um dort mein praktisches Jahr als Apotheker zu beginnen.

Bei der info ist es meine Aufgabe, schöne Bilder und Zeichnungen noch schöner zu machen und leere Seiten mit Inhalt zu füllen.

Wenn ihr einen Bericht oder Artikel für die info habt, dann sendet ihn am besten per mail an info-redaktionwaldjugendde