Das Leitungsteam
klara_1.jpg

Klara:


Name: Klara Zunftmeister

Alter:
22

Horst und Landesverband:
Löffingen (BaWü)

Witzigste Erfahrung als Gruppenleiter
ein Pimpf, der verzweifelt mit der Lupe versucht den Ort, an dem unser Sommerlager 2015 stattfand, auf unserer Einladung aus Recycling-Papier zu finden. Das Recycling-Papier bestand aus alten Wanderkarten...

Liebste Süßigkeit:
Kekse – gern auch selbstgebackene Plätzchen...

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil
weil ich durch den Gruppenleiterlehrgang und das Gruppenleiter-Sein tolle Erlebnisse und Erfahrungen hatte und ich nun gerne motivierten Waldläufer dabei unterstützen möchte, sich in der Waldjugend zu engagieren. Außerdem freue ich mich als Pädagogin immer über neue Ideen und Impulse sowohl von den Jugendlichen, als auch dem restlichen Leitungsteam.

Sonstigen Qualifikationen:
Studium Lehramt für Werk- Haupt– und Realschule (in Arbeit), Erlebnispädagogin für Kinder- und Jugendfahrten, absolvierte FsJ ( Betreuung von Kinder und Jugendlichen mit Handicaps), Gruppenleiter im Horst Löffingen und Horst Freiburg
Moritz_1.jpg

Moritz:


Name: Moritz Höppner

Alter:
21

Horst und Landesverband:
Goch (NRW)

Witzigste Erfahrung als Gruppenleiter
Auftritt auf dem Singewettstreit

Liebste Süßigkeit:
Schokolade

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil
junge Menschen, die zum Lehrgang kommen, eine ganze Menge Ideen und neue Anreize mitbringen, die die Waldjugend lebendig halten. Andererseits können wir als Leitungsteam für viele Teilnehmende neue Impulse setzen und spannende Perspektiven für das Erlebnis Waldjugend eröffnen. Diese Gegenseitigkeit begeistert mich.

Sonstigen Qualifikationen:
Gruppenleitung in der Waldjugend Goch; mehrmals als Teamer auf dem Späherlehrgang; Betreuung offener Ferienlager der KJG; abgeschlossener Freiwilligendienst in einer armenischen Schule 2013-2014; Gitarrenspieler; Polyglott
IMG_6533.gif

Tonne:


Name: Jörg Franz

Fahrtenname: Tonne / Tönnchen

Alter: 69

Heimathorst: Altena (NRW)

Lieblingsfahrtentier: Dackel

Dein Aufgabenbereich beim Gruppenleiterlehrgang:
Organisation vor Ort; Erfahrungen weiter geben, Berater und Küche

Im Lehrgangsteam seit:
1968 Lehrgangsteam, 1994 Lehrgangsleiter

Liebste Süßigkeit, die von Teilnehmern mitgebracht werden sollte: 
Pralinen und Schokolade

Meine witzigste Erfahrung als Gruppenleiter:  
Auf einem Lehrgang ging ich mit fast allen Mädchen einkaufen. In einem Kaufhof machten die Damen Modenschau, probierten die "neuste Mode". Jedes mal wenn eine aus der Kabine kam, rief sie "Papi, Papi kauf mir das Kleid usw. Die Verkäuferin verzweifelte, denn es waren 12 "Töchter". Diese wollten dann dauernd Taschengeld haben, sie bekamen jeder einen Groschen, teilweise über Jahre.

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang weil:
weil es Spaß macht seine Erfahrungen weiterzugeben und immer wieder neu zu erleben wie sich die Jugend verändert.

Laura.jpg

Laura:


Name: Laura Bäumer

Alter: 21

Heimathorst und Landesverband: Coesfeld (NRW)

Witzigste Erfahrung als Gruppenleiter: Auf der Zugfahrt in die Eifel in welcher wir tippeln gehen wollten, vergaß einer unserer Pimpfe die Oberabdeckplane (Opa) unserer Kohte unter seinem Sitz. Als wir dann aus dem Zug steigen wollten rief der Pimpf laut durchs ganze Abteil „Halt, stooop!!! Ich hab meinen Opa unter dem Sitz vergessen!“ – die schockierten und fassungslosen Blicke aller anderen Fahrgäste sorgten bei uns allen für einen Zwerchfellkater. Razupaltuff!

Liebste Süßigkeit: Hackbretter und Fleischplätzchen

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil
ich anderen motivierten jungen Menschen eine genauso schöne, lehrreiche und unvergessliche Jahreswende bieten möchte wie sie mir auf meinem Lehrgang vor 6 Jahren geboten wurde.

Sonstige Qualifikationen:
Studentin der sozialen Arbeit, Gruppenleiterin, Mitglied in der Horstleitung Coesfeld
Lisa.jpg

Lisa:


Name: Lisa Hanhart

Alter: 25

Heimathorst und Landesverband: Coesfeld (NRW)

Witzigste Erfahrung als Gruppenleiter: Puh , es gibt so viele.. Vielleicht als unsere Mädels auf dem Bundeslager in Herbstein Gläserrücken gespielt und Ingel bei der Frage „Geist bist du da?“ unter den Tisch geklopft hat und die Chicas losgeschrien haben.

Liebste Süßigkeit: Alles mit Hack oder alternativ Pfirsichringe

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil
Jugendarbeit mir Spaß macht, ich gerne neue Waldläufer kennen lerne, meine Erfahrungen weitergeben und neue Erfahrungen und Ideen sammeln möchte.

Sonstige Qualifikationen:
Ich war stellvertretende Horstleiterin in Coesfeld (2012-2014) und teame seit November 2011 Klassenfahrten, um die Klassengemeinschaft zu stärken
Annalena.jpg

Annalena:


Name: Annalena Zunftmeister

Alter: 20 Jahre

Heimathorst und Landesverband: Löffingen (BaWü)

Einer meiner lustigsten Momente als Gruppenleiter hatte ich bei einem Wanderlager in den Vogesen in Frankreich. Wegen eines heftigen Dauerregens waren wir gezwungen einen Tag Pause zu machen, den wir dann damit verbracht haben, zu siebt in ein Viermann Zelt gequetscht, Karten zu spielen :D.

Liebste Süßigkeit: getrocknete Mango

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil er eine super Möglichkeit ist für Waldläufer aus ganz Deutschland wichtige Fähigkeiten als Gruppenleiter zu erlernen und neue Freundschaften zu knüpfen . Außerdem hat mir mein Gruppenleiterlehrgang damals super Spaß gemacht und ich freue mich wieder dabei sein zu können :).

Sonstige Qualitäten:
FSJ in Nordirland, Arbeit mit Gruppen verschiedener Art
Maxi.jpg

maxi:


Name:Maximilian Schönung

Alter: 22

Heimathorst und Landesverband: Haßloch (RLP)

Einer meiner lustigsten Momente als Gruppenleiter Zu sehen wie die eigenen Hortenkinder Gruppenleiter werden und sich nun plötzlich selbst an ihren Pimpfen die Zähne ausbeißen.

Liebste Süßigkeit: Zimtschnecken

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil ich meine Erfahrungen als Gruppenleiter an jüngere Hortenleiter weitergeben möchte und die Teilnehmer dabei unterstützen möchte, ihren eigenen Weg als Gruppenleiter einzuschlagen.

Sonstige Qualitäten:
Sei es in der Biologie oder beim Reisen, ich bin immer motiviert neue Sachen zu lernen und dabei möglichst viel von der Welt zu sehen und verstehen.
Daniel.jpeg

Daniel:


Name: Daniel Höpner

Alter: 21

Heimathorst und Landesverband: Goch (NRW)

Einer meiner lustigsten Momente als Gruppenleiter Meine erste Teilnahme am Bläser-Wettstreit als blutiger Jagdhornanfänger auf einem Landeslager

Liebste Süßigkeit: Schokolade, am liebsten mit Mandeln oder Rosinen oder einfach pur.

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil ich selbst durch meinen eigenen Gruppenleiterlehrgang den Weg in die Jugendarbeit gefunden habe. Ich möchte jungen WaldläuferInnen den selben Motivationsschub geben und bin gespannt welche Eindrücke und Ideen die Lehrgangsteilnehmenden zur Jahreswende mitbringen.

Sonstige Qualitäten:
Teilnahme am Gruppenleiterlehrgang 2010/11
mehrfach Teamer im Späherlehrgang
mehrfach Berteuer im KJG Sommer- Ferienlager
ehm. Gruppenleiter der Waldjugend Goch
ehm. Horstleitung der Waldjugend Goch
Studium Zahnmedizin seit 2013
Theres.jpg

Theres:


Name: Theres Koeppen

Alter: 21

Heimathorst und Landesverband: Coesfeld (NRW)

Einer meiner lustigsten Momente als Gruppenleiter Als unsere Pimpfe nicht richtig zugehört haben und der Meinung waren eine Knopfreihe der Jurtenseitenbahnen zu knüpfen würde völlig ausreichen ... bis dann am nächsten morgen alle Pimpfe klitsch nass waren.

Liebste Süßigkeit: Gummibärchen und Schokolade (auf gar keinen Fall Zartbitter)

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil ich weiterhin aktiv in der Waldjugend sein möchte und mein eigener Lehrgang eine unglaublich geile Erfahrung war.

Sonstige Qualitäten:
Horte gegründet und war aktive Gruppenleiterin
felicitas.jpg

Theres:


Name: Felicitas Zunftmeister

Alter: 24

Heimathorst und Landesverband: Löffingen (BaWü)

Einer meiner lustigsten Momente als Gruppenleiter Wir waren gerade auf einem Wanderlager in Bayern unterwegs und wollten ein Stück mit dem Zug fahren. Ein Teil von uns war bereits in den Zug eingestiegen, der verfrüht am Gleis stand, während die anderen noch gemütlich auf dem Bahnsteig standen, redeten und sich Süßigkeiten am Automaten zogen. Auf einmal setzte sich der Zug, bei geöffneter Tür, in Bewegung und zwar auch nicht in Richtung Wunschziel, sondern in Richtung Abstellgleis.
Als auf dem Bahnsteig Gebliebene konnte ich dann wie in einem Film verfolgen, wie die im Zug Sitzenden realisierten, dass der Zug angefahren war und daraufhin in einem wilden Durcheinander Sack und Pack auf den Bahnsteig geflogen kam und einer nach dem anderen hinterher sprang, während der Zug immer mehr an Geschwindigkeit aufnahm.

Liebste Süßigkeit: Pfannenkuchen mit Pflaumenmarmelade (à la Petzi, falls das noch jemand ein Begriff ist ;))

Ich mache den Gruppenleiterlehrgang, weil für mich der Besuch des Lehrgangs einer der krassesten und coolsten Erfahrungen in meinem Leben gewesen ist und ich diese an die nachfolgenden Generationen weiter geben und wiederum mit meinen Wissen und Können bereichern möchte.

Sonstige Qualitäten:
Lehramt für Gymnasium und Gesamtschule Biologie und Chemie (aktuell Referendarin); Gruppenleiterin im Horst Löffingen (BaWü) und Würselen (NRW);